Institut für Gründungs- und Innovationsforschung

Prof. Dr. Ulrich Braukmann, Prof. Dr. Lambert T. Koch, Prof. Dr. Christine Volkmann

Bergische Universität Wuppertal

Schumpeter School of Business and Economics

Hauptnavigation

Kontakt

IGIF
Bergische Universität Wuppertal
Schumpeter School of Business and Economics
Institut für Gründungs- und Innovationsforschung
Gaußstraße 20

42097 Wuppertal
Räume O.11.31-34

Tel: +49(0)202 439 3979
Fax: +49(0)202 439 3376
E-Mail

Seiteninhalt

Prof. Dr. Lambert T. Koch

Lebenslauf

Koch studierte in Mainz und Würzburg Wirtschaftswissenschaften und erwarb ein Diplom in Volkswirtschaftslehre. Nach seiner Promotion habilitierte er sich an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Von 1999 bis 2008 leitete Koch den Lehrstuhl für „Wirtschaftswissenschaft, insbesondere Unternehmensgründung und Wirtschaftsentwicklung“ an der Bergischen Universität Wuppertal. Zugleich war er Direktor des Instituts für Gründungs- und Innovationsforschung (IGIF). Außerdem folgte er Einladungen zu Gastprofessuren nach Cleveland (USA), Klagenfurt (Österreich) sowie Košice (Slowakei). Von Oktober 2005 bis Juni 2008 war Koch Dekan der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Bergischen Universität Wuppertal, deren Profilierung zur „Schumpeter School of Business and Economics“ er mitverantwortete. Seit dem 1. September 2008 ist er Rektor der Bergischen Universität Wuppertal.

Daneben engagiert sich Koch im Rahmen diverser Beirats- und Kuratoriumsmandate im wissenschaftlichen und politikberatenden Kontext. U.a. wirkt er als Mitglied der Sprechergruppe der Landesrektorenkonferenz NRW sowie als Vorstandsmitglied der Digitalen Hochschule NRW. Außerdem ist er Mitglied im Hochschulrat der Hochschule Fresenius mit Standorten in Köln, Hamburg, München, Idstein, Berlin und New York sowie Mitglied im Beirat der Technischen Akademie Wuppertal mit Dependancen in Nürnberg, Bochum, Cottbus, Wildau und Wuppertal. Koch ist überdies Mitglied in Kuratorien wissenschaftsnaher Stiftungen, wie der Dr. Werner Jackstädt-Stiftung und der Vera und Georg Spahn-Stiftung. Von Herbst 2011 bis Herbst 2012 wirkte er auf Einladung des Bundeskanzleramtes als Experte beim „Zukunftsdialog der Bundeskanzlerin“ und im Jahr 2015 auf Einladung der Kanzlerin beim „2. Deutschlandforum“ mit.

Kochs wissenschaftliches Interesse gilt vor allem den Bereichen Gründungsförderung, Innovations- und Technologiepolitik, Strategische Netzwerke sowie regionale und internationale Wirtschaftsentwicklung. Daneben erfolgt eine Beschäftigung mit wissenschaftstheoretischen und evolutionsökonomischen Fragestellungen. Die Ergebnisse seiner wissenschaftlichen Arbeit sind in über 100 Büchern und Zeitschriftenaufsätzen publiziert. So hat Koch u.a. folgende Monographien veröffentlicht: Evolutorische Wirtschaftspolitik, i.d. Reihe des Walter-Eucken-Instituts Freiburg, beim Mohr-Siebeck-Verlag, Tübingen 1996; Relativer Wohlstand der Nationen im Globalisierungsprozess, beim Nomos-Verlag, Baden-Baden 2000;Wirtschaftspolitik im Wandel, beim Oldenbourg-Verlag, München 2001, Gründungsmanagement – mit Aufgaben und Lösungen, beim Oldenbourg-Verlag, München 2001 (mit C. Zacharias) sowie drei Bände des Jahrbuchs Entrepreneurship (2003/04, 2004/05, 2005/06), beim Springer-Verlag, Berlin usw. 2003/2004/2005 (mit A.-K. Achleitner, H. Klandt und K.- Voigt). Koch ist zudem Herausgeber wissenschaftlicher Buchreihen, hält Vorträge im In- und Ausland und folgt Einladungen zu Podiumsdiskussionen – etwa im Jahr 2015 als Panelist bei der „European Conference at Harvard“ auf Einladung der Harvard University, Cambridge / MA.

 

Auszeichnungen

  • Promotionspreis der Universität Jena 1996 (Gesellschaft der Freunde und Förderer der FSU)
  • Wuppertal Botschafter seit 2007 (ernannt durch Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal)
  • Rektor des Jahres 2011, 2014 und 2017 (jeweils Deutscher Hochschulverband)
  • Zweiter Platz im Rahmen der Wahlen zum Rektor des Jahres 2010, 2012, 2013, 2015 und 2016 (jeweils Deutscher Hochschulverband)
  • Goldene Schwebebahn 2013 (Ehrenzeichen des Stadtverbandes der Bürger- und Bezirksvereine Wuppertal)
erweiterte Suche

Aktuelles

  • BERGISCHE TRANSFERGESCHICHTEN
    Ein Interview mit Prof. Dr. Christine Volkmann zur Lehre und Forschung im Bereich der nachhaltigen...[mehr]
  • Family Business und Mittelstand Research Award 2017
    Prof. Dr. André Betzer und Prof. Dr. Christine Volkmann gehören zu den Preisträgern[mehr]
  • Gründungswettbewerb start2grow
    Liebe Studierende, wir möchten Sie auf den Gründungswettbewerb start2grow aufmerksam machen:...[mehr]
  • bizeps Startup Academy
    "In 3 Monaten von der Idee zum Startup"[mehr]
  • Gründerstammtisch Wuppertal!
    Weitere Termine und Informationen zur Location und Anmeldung[mehr]