Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • 1,9 Millionen Euro für die Bergische Universität: Bundeswirtschaftsministerium fördert Gründungsprojekte
    Die Bergische Universität ist eine von 142 Preisträgern beim Wettbewerb „EXIST-Potentiale“ des... [mehr]
  • Offizielle Eröffnung des Innovationslabors "Freiraum"
    Am 18.07.2019 eröffnete der Minister Herr Prof. Dr. Andreas Pinkwart das Innovationslabor. [mehr]
  • Lambert T. Koch zum vierten Mal "Rektor des Jahres"
    Der Rektor der Bergischen Universität Wuppertal und Direktor des IGIF Prof. Dr. Dr. h.c. Lambert T.... [mehr]
  • Pitch Party No.3 der bizeps Startup Academy
    Den Abschluss der dreimonatigen bizeps Startup Academy feiern wir im Rahmen einer großen Pitch... [mehr]
  • 1. Bergischer Gründerstammtisch
    Liebe Studierende und Interessierte, am 28.11.18 findet der 1. Bergische Gründerstammtisch statt.... [mehr]
zum Archiv ->

Dipl.-Ök. Wolfgang Kuhn

Raum: M.13.24

Tel.: 0202 - 439 - 2462

Fax: 0202 - 439 - 2464

E-Mail: kuhn{at}wiwi.uni-wuppertal.de

 


 

Zur Person

Dipl.-Ök. Wolfgang Kuhn, geb. 1972 in Stuttgart, ist seit dem Abschluss seines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums in unterschiedlichen Funktionen an der Bergischen Universität tätig. Während der Lehrstuhl für Unternehmensgründung und Wirtschaftsentwicklung seit 1998 seine wissenschaftliche Heimat ist, war er in zahlreichen Projekten, Initiativen und Organisationsentwicklungen involviert, so etwa im bizeps-Netzwerk, am Institut für Gründungs- und Innovationsforschung oder im Weiterbildungszentrum der Bergischen Universität Wuppertal. Erwähnenswert ist u.a. auch seine zwischenzeitliche Tätigkeit als Dekanatsgeschäftsführer an der Schumpeter School of Business an Economics in den Jahren 2005-2012. Heute konzentrieren sich seine Aktivitäten auf klassische Lehrstuhlaufgaben und ausgesuchte Projekte wie etwa das Netzwerk für Nachhaltige Schülerfirmen im Bergischen Land.

Forschungsschwerpunkte und Abschlussarbeitsthemen für Bachelor- und Masterarbeiten:

  • Allgemeine Gründungs-Themen
  • Entrepreneurial University
  • Nachhaltige Schülerfirmen
  • Gründung und regionale Entwicklung

Darüber hinaus ist neben den aufgeführten Forschungsschwerpunkten die Bearbeitung eigener Themenstellungen im Rahmen von Abschlussarbeiten ausdrücklich erwünscht.

 

Veröffentlichungen